Gerlitzen und Ossiacher See

Gerlitzen und Ossiacher See

Das Ski- und Wandergebiet auf der „Gerlitzen“ befindet sich auf einer Seehöhe von 504 bis 1.911 Meter. Es ist Teil der Nockberge, in dessen südlichem Tal sich der Ossiacher See befindet. Allein der 360 Grad-Ausblick über weite Teile Kärntens sorgt für Momente des Glücks und der Sorglosigkeit.

Die besondere Höhenlage – über 1.000 Meter Seehöhe – garantiert zudem beste Luftkurqualität.

Von unserem Gasthaus aus können Sie ganzjärig Panoramawanderungen unternehmen oder die vielen anderen Freizeitangebote in der Natur nutzen.

 

Lassen Sie sich im Sommer wie auch im Winter von den kulinarischen Angeboten zahlreicher Gastronomiebetriebe in der Umgebung verführen – denn etwa 15 Ski-Hütten und Restaurants laden zum Einkehren ein.

Für weitere Informationen: Gerlitzen Bergbahnen und Wetter

Zentral Lage

Über die Gerlitzenalpenstraße ist das Ski- und Wandergebiet „Auf der Gerlitzen“ mit dem Auto in wenigen Minuten erreichbar. Ebenso schnell in 3 Kilometer Entfernung ist der zu Füßen liegende Ossiacher See zu erreichen. Dieser See ist der drittgrößte See in Kärnten (25 Kilometer Länge rund um See, die Breite ist 600 Meter x 11 Kilometer) und gehört zu dem wärmsten Gewässern Kärtnens.

Unser Gasthof ist idealer Ausgangspunkt für viele ganzjährig durchführbare sportliche Aktivitäten wie Wandern, Radfahren um den See, Mountainbiken auf der Gerlitzen, Skifahren, Paragliden, Schwimmen und vieles mehr.

Es gibt eine günstige und rasche Verkehrsanbindung nach Villach und zur Autobahn A10. Der Flughafen Klagenfurt ist in ca. einer Stunde mit dem Auto erreichbar.